Einsatzbericht vom 22.01.2012

Auf der BAB A9 beim 311km München-Berlin waren nach einen Unfall 4 Personen in einen Fahrzeug eingeklemmt. Das Fahrzeug war an der Mittelleitplanke zum stehen gekommen. Nach Sicherung der Fahrbahn wurde mit den Rettungsarbeiten begonnen. Hierbei wurde mit Rettungsspreizer und Rettungsschere das Dach sowie die linken Türen entfernt. In Zusammenarbeit mit den Rettungsdienst wurden zuerst die Personen auf den Rücksitzen gerettet. Anschließend wurde der Beifahrer und der Fahrer aus dem Fahrzeug befreit.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.