Einsatz 21.11.2011

Einsatzbericht vom 21.11.2011

 

Auf der BAB A9 bei 317km von Berlin nach München ist ein LkW auf einen Pannen-LKW aufgefahren. Dabei wurde das Fahrerhaus des LKW so stark verfort, dass der Fahrer eingeklemmt wurde. Der Fahrer wurde mittels Spreizer aus seinen Führerhaus entfernt. Die große Rettungshöhe wurde mit einer Rettungsplattform überbrückt. An der Rettungsaktion waren die Feuerwehren Trockau und Bayreuth sowie das BRK beteiligt.

 

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.