Einsatz 15.12.2006

Einsatzbericht vom 15.12.2006

Auf der BAB A9 bei 322,5km in der Fahrtrichtung München-Berlin hat ein PKW die Leitplanke durchbrochen. Dabei ist der PKW ca. 6m in die Tiefe gestürzt. Der Fahrer war hierbei in seinen Fahrzeug eingeklemmt.
  
Die Person mußte durch die Feuerwehr Trockau aus dem Fahrzeug mittels Rettungsschere und Rettungsspreizer befreit werden.

 

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.