Einsatz 14.11.2010

Einsatzbericht vom 14.11.2010

Auf der BAB A9 hat sich ein Fahrzeug überschlagen und ist an der Böschung auf der Seite liegen geblieben. Eine Person musste durch die ständig besetzte Wache Bayreuth und der FF Bayreuth befreit werden. Die Feuerwehr Trockau hat mit dem RW-Kran die Rettungsaktion unterstützt. Hierbei wurde das Fahrzeug mit dem Ladekran gegen Abrutschen und Umkippen gesichert. Dies war nötig um eine sichere Rettung der verletzten Person gewährleisten zu können.

 

 

 

 

 

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.