Einsatz 01.08.2006

Einsatzbericht vom 01.08.2006

LKW-Brand auf der BAB A9 322,6km Berlin-München

Das Füherhaus des LKW`s war im Vollbrand. Das Feuer war bereits auf den Auflieger übergesprungen. Dieser war mit Papierrollen beladen. Der LKW wurde mit CAFS-Schaum unter Atemschutz abgelöscht. Ein übergreifen der Flammen auf die Papierrollen konnte verhindert werden. Sehr behilflich war hierbei der Einsatz der Wärmebildkamera der FF Pegnitz. Danach mußten noch 700l Diesel aus dem defekten Tank abgepumpt werden.

 

 

 

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.